Aktuelles

Einladung zur Ortsgruppenschau

am 22.04.2019 (Ostermontag)

Es richtet:  Bernhard Erdmann alle Klassen

 Schauleitung und Meldestelle:

Heide Stalling, Petersfelder Str. 6, 26215 Wiefelstede

Tel: 04458/378, Email: heinrich.stalling@t-online.de

Meldeschluss: 15.04.2019

Schaugelände: Grabhorner Weg 42 a, 26345 Bockhorn

Einlass: 8:00 Uhr,

Beginn des Richtens: 9:00 Uhr

               Meldegebühr: 15,00 Euro

               Nachwuchsklasse: 10,00 Euro

Gültiger Impfpass ist erforderlich.

Gute Verpflegung ist wie immer selbstverständlich.

Herbstprüfung am 03.10.2017

Zur Herbstprüfung beim Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Friesische Wehde, sind sieben Hunde angetreten. Einer startete in der Begleithundeprüfung, drei in der Gebrauchshundeprüfung nach der internationalen Prüfungsordnung (IPO) 1, zwei in der IPO 2 Prüfung und ein Hund in der IPO 3 . Gerichtet hat der Leistungsrichter Hans -Christian Boll aus Aurich.  Unter den Prüflingen waren zwei Teilnehmer aus der Ortsgruppe Butjadingen, darunter auch die einzige jugendlichen Teilnehmerin Eske Stoffers, bei der sich so mancher erwachsene Hundeführer etwas abschauen konnte – so die Bemerkung des Leistungsrichters. Am frühen Morgen mussten die IPO-Hunde als erstes die Sparte Fährte absolvieren. Dafür ein geeignetes Gelände bei diesen Witterungsverhältnissen zu finden war für den Vereinsausbildungswart Heinrich Stalling nicht so einfach. Er hat sich mit einigen Landwirten in Verbildung gesetzt, um sich zu erkundigen, ob er bestimmtze Felder, die nicht zu nass waren, mit den Hunden betreten darf. „Und nur so konnten wir sicher sein, dass alle Hunde auf einem guten Gelände ihre Suche erfolgreich absolvieren konnten.“ – berichtet Heide Stalling, Vorsitzende der Ortsgruppe. Auch die Höchstpunktzahl 100 war dabei. Danach erfolgte die Unterordnung mit sieben Hunden auf dem Vereinsgelände. Alle Teilnehmer bestanden diese Sparte. Nach der Mittagspause erfolgte der Schutzdienst und auch diese Sparte bestanden alle Hunde. Zum guten Schluss erfolgte noch der Verkehrsteil mit dem Begleithund. Bei der anschliessende Besprechung bedankte sich die Prüfungsleiterin Heide Stalling beim Leistungsrichter, der so kurzfristig das Richteramt übernommen hatte, den Hundeführern für das faire Vorführen, beim Fährtenleger und beim Schutzdiensthelfer. Besonderer Dank gilt immer den Helfern, die sich um das leibliche Wohl der Mannschaft kümmern. Für den Schutzdiensthelfer Sebastian Hinzer gab es zum Dank noch ein kleines Geschenk. Gesamtsieger der Prüfung wurde der Vereins-Ausbildungswart Heinrich Stalling mit der Hündin Akita von Conneforde. 

„Bei Fragen über die Ausbildung oder die Anschaffung eines Deutschen Schäferhundes kann sich jeder Rat bei unserem Ausbildungswart holen. Auch haben wir eine Gruppe mit andersrassigen Hunden , egal wlecher Größe oder welcher Rasse, die bei uns Gehorsam lernen können“. sagt Heide Stalling. Der Ausbildungswart Heinrich Stalling gibt unter 0171 93 420 93 weiter Informationen.